Zur Person

  • Dr. med. Kathrin de Beer Dr. med. Kathrin De Beer Fachärztin für Innere Medizin
    Psychotherapie -fachgebunden- / Verhaltenstherapie
    Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie

    Als Ärztin und Psychotherapeutin behandle ich schwerpunktmäßig Menschen, die unter chronischen körperlichen und psychischen Belastungen stehen. Meine langjährige Erfahrung in der Behandlung chronisch erkrankter Patienten ist eine wichtige Grundlage meiner psychotherapeutischen Arbeit.

„Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“
Aristoteles

Die Möglichkeiten unserer modernen Medizin sind beeindruckend und helfen chronisch erkrankten Menschen, ein weitgehend „normales“ Leben zu führen. Herz- und Lungenkrankheiten, Diabetes, Rheuma und Tumorerkrankungen können immer besser behandelt werden. Auch für chronische Schmerzerkrankungen gibt es wirkungsvolle Therapien.

Dennoch beobachte ich bei vielen meiner Patienten große Ängste und Sorgen in Bezug auf ihre Krankheit und ihre Zukunft. Manche fühlen sich ihrer Krankheit hilflos ausgeliefert. Nicht selten bestehen auch Depressionen, die wiederum die körperlichen Symptome verschlimmern und die Prognose verschlechtern. Auf diese Beschwerden kann in der regulären ärztlichen Versorgung oft nicht ausreichend eingegangen werden.

Als Ärztin und Psychotherapeutin kann ich Ihnen helfen, aus diesem Teufelskreis auszubrechen: Gemeinsam erarbeiten wir die Zusammenhänge zwischen Ihren körperlichen und psychischen Beschwerden und finden Wege, Ihr Leben trotz und mit Ihrer Erkrankung erfüllt zu gestalten. Um dies gemeinsam mit Ihnen zu erreichen, setze ich als wissenschaftlich etabliertes psychotherapeutisches Verfahren die Verhaltenstherapie ein. Je nach Beschwerdebild kombiniere ich diese mit dem körperorientierten Therapieverfahren PEP (Prozess- und Embodimenfokussierte Psychologie), das sich auch als Selbsthilfetechnik eignet. Um Zusammenhänge zwischen Stressbelastungen und körperlichen Reaktionen zu identifizieren, arbeite ich ergänzend mit der Messung und dem Biofeedback-Training der Herzratenvariabilität.

Haben Sie Fragen zu meiner Arbeitsweise und meinem therapeutischen Angebot?
Dann kontaktieren Sie mich per eMail unter praxis@dr-debeer.de oder telefonisch unter 0221-25953735.